Nachhaltige Gemeinde – Was ist das?

Wir beraten Gemeinden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit – in erster Linie zum Thema Faire Beschaffung in Anlehnung an das Projekt „Zukunft einkaufen“ (www.zukunft-einkaufen.de). Aber auch andere Aktivitäten unterstützen wir: z.B. Essbarer Kirchgarten, Repaircafé, Tauschbörsen oder den Bezug von kirchlichen Festen zu Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Wir begleiten Pfarrer, Kirchenvorstände/Pfarrgemeinderäte, engagierte Einzelpersonen bei der Suche nach Veränderungspotenzial in der Gemeinde und bei der Umsetzung. Und das Gute ist: Sie können auch Ihre Gemeinde durch diese Aktivitäten stärken.

Warum machen wir das?

Das Ökumenische Informationszentrum beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit den Themen der Ökumenischen Versammlung: Gerechtigkeit, Frieden, Schöpfungsbewahrung. Unser Ziel ist es, Menschen in Dresden und insbesondere in Dresdner Kirchgemeinden Wissen zu diesen Themen zu vermitteln und sie zu einem nachhaltigen Lebensstil zu motivieren.
Mit dem Pariser Klimaschutzabkommen etc. wird die Lage deutlicher: Wir leben mit unserem Ressourcenverbrauch über unsere Verhältnisse.
Ein Umdenken, anderes handeln muss sofort erfolgen. Aber wie kommt man aus alten Routinen heraus? Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Wir bieten allen Dresdner Gemeinden Beratung auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Gemeinde an. Kommen Sie gerne auf uns zu.

Wer sind wir?

 

Ökofaire Beschaffung in Dresden – Unser Wiki

Wer sich einen Überblick über Anlaufpunkte machen möchte, wo man in Dresden verschiedene Produkte ökofair beziehen kann, dem empfehlen wir unser Wiki:

https://notraces.net/faire_beschaffung/start

Tipps in Dosen

Unsere Tipps aus dem Monatsprogramm finden Sie auch hier.

 

Aktuell

Newsletter für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa