Tretbert.

Das Lastenfahrrad des ÖIZ.

Seit einigen Monaten trugen wir uns mit dem Gedanken, und dann ging es plötzlich schnell. Wir haben ein Lastenrad gekauft, eins mit Batterieunterstützung. In den letzten Jahren haben wir immer wieder Veranstaltungen zum Thema nachhaltige Mobilität in der Stadt organisiert. Aber jetzt sollte es praktisch werden.

Denn ohne Auto Getränkekisten oder den Baumarkteinkauf zu transportieren, ist schwierig. Lastenräder sind ein gute Lösung dafür. Und noch besser ist der Verleih von Lastenrädern über den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC – über die Plattform Frieda und Friedrich. Auch unser Rad könnt Ihr demnächst dort ausleihen.

Vertreter:innen der KSG und des ÖIZ nehmen Tretbert vom Händler entgegen.

Der Verleih wird möglich durch die Kooperation mit der Katholischen Studentengemeinde KSG. Denn dort wird das Rad stehen, und engagierte KSGler*innen kümmern sich um Rad und Verleih. Und sie haben ihm auch bereits einen Namen gegeben: Tretbert. Vielen vielen Dank!!

Dies ist also unser bescheidener Beitrag zur Verkehrswende in Dresden. Herzlich danken wir der KD-Bank-Stiftung, deren großzügige Spende den Anschub zur Realisierung gab, und dem Freistaat Sachsen für die Lastenradförderung. Noch ist das Rad nicht vollständig finanziert. Wir freuen uns deshalb über weitere Spenden mit dem Betreff „Lastenrad“ auf unser Konto.

Ökumenisches Informationszentrum e.V.
DE07 3506 0190 1617 8100 14

Sobald das Rad bei Frieda und Friedrich ausleihbar ist, lassen wir Sie das wissen!