Ökumenische Predigtreihe: Verantwortung in der Gesellschaft

18. Juni bis 30. Juli 2017

Das Zusammenleben von Menschen in Stadt und Land ist neben der Gemeinsamkeit von Sprache, Landschaft und Lebensraum geprägt durch soziale und gesellschaftliche Unterschiede, Mentalitäten, Traditionen und Geschichte. Eine Gesellschaft kann ohne gemeinsame Verantwortung nicht funktionieren. Die Bibel schildert das Leben der Menschen vor Gott, unter seiner Zusage und innerhalb seiner Regeln. Und sie gibt Impulse dafür, wie Zusammenleben in aller Unterschiedlichkeit und mit gesellschaftlichen Herausforderungen und Schwierigkeiten gelingen kann.

Anlässlich des Reformationsjubiläumsjahres veranstaltet der Stadtökumenekreis Dresden dazu eine ökumenische Predigtreihe und möchte zu einem Nachdenken über unsere Verantwortung in der Gesellschaft heute anregen.

(Weiterlesen …)

 

Vortragsangebot für Kirchgemeinden und Interessierte: Katholisch in Südrussland

katholisch-in-suedrussland

Foto: Annemarie Müller

Eindrücke von einer Reise nach Astrachan und Marx an der Wolga

 

 

 

 

 

 

(Weiterlesen …)

 

Migrationsberatung

Achtung: Veränderte Sprechzeiten bei CABANA. Genaue Informationen zu den Sprechzeiten unserer Migrationsberatung CABANA finden Sie hier…

 

 

Food-Sharing im ÖIZ

Seit einigen Wochen gibt es bei uns auf dem Gang in der 4. Etage eine Foodsharing-Verteilstation. Jeden Mittwoch liegen hier Brötchen und Brot zum Mitnehmen. Es handelt sich um Lebensmittel, die am Tag vorher nicht mehr verkauft wurden und zum Wegwerfen bestimmt waren. Dank einiger engagierter Lebensmittelretter/innen landen die Backwaren zu uns und Du kannst/Sie können gern vorbeikommen, um sie abzuholen.
Für alle, die sich näher damit beschäftigen wollen, wie viele Nahrungsmittel weggeworfen werden:
Bericht über Studie des Verbraucherschutzministeriums: Die Hälfte aller Nahrungsmittel landet im Müll

Foodsharing

 

 

Aktuell

Ökumenische Predigtreihe

Fremd sein
Elisabeth Naendorf, ÖIZ (röm.-kath.)
Sonntag, 2. Juli, 9.30 Uhr
in der ev.-methodistischen Emmauskirche
Katharinenstr. 17


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa