Neues aus dem Ökumenischen Informationszentrum

Herzliche Einladung
zur Grossdemonstration
am 24. August in Dresden
13 Uhr Altmarkt

Am Samstag, den 24. August 2019 rufen mehr als 300 zivilgesellschaftlichen Organisationen unter dem Motto: „Solidarität statt Ausgrenzung Für eine offene und freie Gesellschaft” zur Großdemonstration in Dresden auf.

Die Demonstration wird von einem breiten Bündnis verschiedenster Organisationen getragen und durchgeführt, gelaufen wird  in mehreren Blöcken. Der BlockKirche, Diakonie & Caritas“ wird vom Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt organisiert und von der Diakonie Sachsen, der Landeskirche Sachsen, den Dresdner Kirchenbezirken und weiteren unterstützt:

Die Gedanken der Nächstenliebe, Solidarität, Gemeinschaft und Toleranz sind Kernbestand des christlichen Glaubens. Als engagierte Christ*innen in den Kirchen, in der Diakonie und in der Caritas wollen wir deutlich machen, dass auch wir für eine unteilbare Gesellschaft, für ein weltoffenes und menschenfreundlichen Sachsen stehen.

13-14 Uhr: Auftaktkundgebung auf dem Altmarkt
14-17 Uhr: Demozug (ca. 4,6 km)
17-22 Uhr: Abschlusskundgebung auf der Cocker-Wiese

Über den genauen Treffpunkt informieren wir hier in den nächsten Tagen. Informationen gibt es auch auf der Facebook-Seite der Evangelischen Jugend: https://de-de.facebook.com/events/2411667825585051/

Über den entwicklungspolitischen Block “Ein gutes Leben für Sachsen und weltweit! “ kann man sich hier informieren: https://www.einewelt-sachsen.de/event/unteilbar-2019-grossdemo/

Aktuell

Mahnwache für eine atomwaffenfreie Welt

6. bis 9. August 2019
an der Kreuzkirche, Kreuzstraße


Trau Dich!
#entscheiden

Ökumenischer Gottesdienst zum Stadtfest

Sonntag, 18. August,
11.30 Uhr, Bühne auf dem Theaterplatz


Ökumenisches Friedensgebet

montags, 17 Uhr
Kreuzkirche


Nachhaltigkeits-
stadtplan

(mehr …)