Neues aus dem Ökumenischen Informationszentrum

Geburtstagsfest für das Grundgesetz

15 Bürger*innen in Feierlaune – Juhu, wir dürfen wie ein Bruchteil der Weltbevölkerung in dieser Freiheit leben, die uns das Grundgesetz ermöglicht.

Ausgestattet mit über 300 Blumen, 400 Grundgesetzen und Schokolade und Gummibärchen…. zogen wir los, die Menschen in der Fußgängerzone zu beglückwünschen zu der Freiheit in der sie leben dürfen.

Und wie waren die Reaktionen?

Viele erstaunte und dann freudige Gesichter – was, einfach so etwas geschenkt bekommen?

„Grundgesetz – keine Ahnung was das ist“

„Ich beschäftige mich mit Artikel 146“

„Ja, ist ja schön, dass es das gibt, aber die Würde des Menschen wird doch täglich angetastet!“ „Danke, ich brauch kein Grundgesetz, ich hab eins zu Hause!“

„Ja das stimmt, das schätzen wir nicht, die Freiheit in der wir leben…“

„Die da oben müssten es doch endlich umsetzen!“

Die Teilnehmenden konnten sich großartig mit ihrer Überzeugung für das Grundgesetz einbringen und auch unbequemen Menschen herzlich begegnen. Ins Nachdenken bringen, das ist auf jeden Fall gelungen. So gut wie alle Geschenke wurden verteilt und viele viele Gespräche geführt überwiegend mit positiven Rückmeldungen.

Viele drückten uns auch einfach ihren Dank aus, dass wir diese Aktion, dieses Fest initiiert haben…

Happy Birthday Grundgesetz!

Annelie Möller

Aktuell

Mahnwache für eine atomwaffenfreie Welt

6. bis 9. August 2019
an der Kreuzkirche, Kreuzstraße


Trau Dich!
#entscheiden

Ökumenischer Gottesdienst zum Stadtfest

Sonntag, 18. August,
11.30 Uhr, Bühne auf dem Theaterplatz


Ökumenisches Friedensgebet

montags, 17 Uhr
Kreuzkirche


Nachhaltigkeits-
stadtplan

(mehr …)