Entwürdigende Lebensumstände in Flüchtlingslagern in Griechenland

Annegret Krellner von der Migrationsberatungsstelle CABANA im ÖIZ nahm im Oktober an der 15. Europäischen Asylkonferenz von Kirchen und Diakonie in Griechenland teil. Sie berichtet von den entwürdigenen Zuständen in den Flüchtlingslagern auf der Insel Chios. In der Pressemitteilung der Diakonie dazu wird auch deutlich, was Deutschland tun kann: Den Familiennachzug zu Angehörigen in Deutschland unkompliziert ermöglichen.

Link zur Erklärung der Konferenzteilnehmer

 

Aktuell

Fast wie daheim – Heiliger Abend im Haus der Kathedrale

24. Dezember, 16-20 Uhr
Schlossstr. 24 (Eingang Kanzleigässchen)

(mehr …)


Ökumenisches Friedensgebet

montags, 17 Uhr
Kreuzkirche


Nachhaltigkeits-
stadtplan

(mehr …)