Vortragsangebot für Kirchgemeinden und Interessierte: Katholisch in Südrussland

katholisch-in-suedrussland

Foto: Annemarie Müller

Eindrücke von einer Reise nach Astrachan und Marx an der Wolga

 

 

 

 

 

 

Was wissen wir über Russland und speziell über das Leben katholischer Christen in dem Land? Wenn wir ehrlich sind, ist es nur wenig. Vielleicht hat es sich rumgesprochen, dass es vier Bistümer gibt und einer der Bischöfe aus Sachsen stammt: Bischof Clemens Pickel.

Wie die Kirchgemeinden in der Minderheitssituation zurecht kommen, wie sie ihren Alltag in armen Regionen gestalten – und vieles mehr können Sie in einem Gemeindeabend erfahren.

Annemarie Müller aus dem Ökumenischen Informationszentrum besuchte zusammen mit Studenten der KSG Dresden im September 2016 Gemeinden in Südrussland. Gerne möchte sie ihre Erlebnisse und Eindrücke in Worten und Bildern an Interessierte weitergeben.

Laden Sie sie ein!
Kontakt: Annemarie Müller, Ökumenisches Informationszentrum e.V.
Kreuzstraße 7, 01067 Dresden
Tel. 0351-492 33 65, Email: oeiz@infozentrum-dresden.de

Aktuell

Vortrag

Religion und Menschenrechte. Perspektiven zu einem spannungsvollen Verhältnis

Di., 25. April, 20 Uhr
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden Prohlis, Georg-Palitzsch-Str. 2

(mehr …)


Newsletter für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa