Einladung zum Vernetzungstreffen „Nachhaltige Gemeinde“

am Donnerstag, den 2. März findet im ÖIZ das Vernetzungstreffen „Nachhaltige Gemeinde“ statt.
Eingeladen sind alle, die sich dafür einsetzen, dass die „Bewahrung der Schöpfung“ und nachhaltiger Konsum fester Bestandteil des Gemeindelebens werden.

 

Wir knüpfen mit dem Treffen an den Themenabend „Wie fair kauft meine Gemeinde?“ an, den wir letztes Jahr im Juni veranstaltet haben und aus dem in der Zwischenzeit einige berichtenswerte Entwicklungen hervorgegangen sind.

Das haben wir vor:
Wir wollen Gelegenheit zum Austausch bieten: Welche Initiativen und Pläne gibt es in den Dresdner Gemeinden? Wie ist der Stand bei der Verankerung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten? Wo können wir uns gemeindeübergreifend unterstützen?
Wir möchten – speziell mit Blick auf den Raum Dresden – informieren über Erfahrungen, Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten in den Bereichen Energie, Ernährung, Mobilität, Büromaterialien, Gemeindefeste.
Ausblick: Was wollen wir gemeinsam erreichen?

Termin: Donnerstag, 2. März, 19 Uhr
Ort: ÖIZ, Kreuzstraße 7, Raum Sophia

Für Rückfragen können Sie sich an umwelt@infozentrum-dresden.de wenden.

Es freuen sich auf Sie und Ihre Anregungen: Georg Claus (Micha-Initiative), Silke Pohl (Referat Gerechtigkeit), Anna Groschwitz (Initiative anders wachsen), Benedikt Krüger (Referat Bewahrung der Schöpfung), Kristin Appelhans (FÖJ)

Aktuell

Newsletter für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa