Referat Gerechtigkeit

Die Aufgaben des Referats Gerechtigkeit sind aus den Texten der Ökumenischen Versammlung abgeleitet. Es ist unsere Aufgabe, über die ungerechten Strukturen der Weltwirtschaft zu informieren und uns für gerechtere Beziehungen zwischen den Ländern des Südens und des Nordens und auch innerhalb Europas einzusetzen. Sowohl in Kirchgemeinden als auch in der Öffentlichkeit wollen wir den Bewusstseinswandel unterstützen, den wir alle für eine gerechte Welt brauchen.

Projekte des Referats Gerechtigkeit


Ansprechpartnerin:

Silke Pohl
01067 Dresden
Kreuzstraße 7
Tel: (0351) 492 33 63
gerechtigkeit(at)infozentrum-dresden.de

Aktuell

Gottesdienst zu den Interkulturellen Tagen

Sonntag, 24.09.17, 9.30 Uhr

in der Ev.-meth. Emmauskirche,
Katharinenstr. 17,
Dresden-Neustadt

 


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa