Podiumsgespräch

Kann man alles glauben in Dresden? Internationale Studierende berichten

Mo., 22. Mai, 20 Uhr
KSG/Katholische Gemeinde St. Paulus, Bernhardstr. 42

An den Dresdner Hochschulen studieren zahlreiche internationale Studierende. Viele stammen aus Ländern, in denen Religion einen hohen Stellenwert besitzt. Doch wie ist das, wenn die Studierenden aus hinduistisch, muslimisch oder christlich geprägten Ländern nach Dresden kommen? Kann der eigene Glauben hier nahtlos weitergelebt werden? Darüber wollen wir mit STUBE-Studierenden aus Pakistan, Indien, Nepal und Kamerun sprechen.

 

Aktuell

Vortrag und Gespräch

Religiöse Vielfalt – Zusammenleben verschiedener Denominationen und Religionen am Beispiel Tansanias

Mi., 31. Mai, 19 Uhr
ÖIZ, Kreuzstr. 7, Raum Sophia

(mehr …)


Podiumsgespräch

Kann man alles glauben in Dresden? Internationale Studierende berichten

Mo., 22. Mai, 20 Uhr
KSG/Katholische Gemeinde St. Paulus, Bernhardstr. 42

(mehr …)


Newsletter für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa