Ökumenische Exerzitien im Alltag zur Schöpfungszeit

Infotreffen am Montag, 20.08.2018, 19:00 Uhr im ÖIZ

Krieg, Hunger, Flucht, Klimawandel, Artensterben, Übernutzung der natürlichen Ressourcen, Umweltzerstörung … sind geistliche Themen. Sie sind Zeichen der Zeit, sind Binnenthemen von Kirche. Sie fordern von Christinnen und Christen eine neue Glaubensantwort.
Während der Schöpfungszeit im September lädt das ÖIZ mit anders wachsen und der Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung (Löbtau) zu ökumenischen Exerzititen im Alltag ein. Wir wollen zusammenkommen und in gemeinsamen Übungen, Stille, Gebet und Gesprächen die tiefe Verbundenheit mit „Mutter Erde“ und allen Geschöpfen, die auf ihr leben, stärken.
Es wird begleitendes Impulsmaterial für Übungen zu Hause und Begleitung durch gemeinsame, einmal wöchentlich stattfindende Treffen geben. Diese insgesamt vier Treffen werden etwa eine Stunde dauern und jede Woche in einer anderen Gemeinde zu Gast sein.

Mehr Informationen zu Ablauf und Beteiligung gibt es beim Infotreffen am Montag, 20.08.2018, um 19:00 Uhr im ÖIZ.

Aktuell

Weltreligionen in Dresden

Midissage
Do, 16. August, 20 Uhr

Martin-Luther-Kirche


Ökumenischer Gottesdienst zum Stadtfest

Sonntag, 19. August
11.30 Uhr

Bühne Theaterplatz


Ökumenische Exerzitien im Alltag zur Schöpfungszeit

Infotreffen Montag,
20. August
, 19 Uhr, ÖIZ


Ökumenisches Friedensgebet

montags, 17 Uhr
Kreuzkirche