Integration durch Teilhabe

Seit dem 01.06. gibt es ein neues Projekt im ÖIZ „Integration durch Teilhabe“ mit folgenden Schwerpunkten.

Integrationslotsen sind engagierte Migrant*innen, die Geflüchtete der Beratungsstelle mit Ihren Sprachkenntnissen sowie mit Ihren bereits in Deutschland gemachten Erfahrungen unterstützen. Sie begleiten Flüchtlinge zu Ämtern, Ärzten, Kitas etc. Sie wirken als Kulturmittler und können so manche Unklarheit leicht aus dem Weg räumen, weil Sie aus eigener Erfahrung wissen, welche Probleme hier zu meistern sind. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich, eine Ehrenamtspauschale wird bei regelmäßigem Engagement gezahlt.

Gerne möchten wir das Team verstärken und suchen Sie: Interessierte mit Arabisch bzw. Tigriniakenntnissen und Deutsch mindestens auf B1- Niveau, besonders auch Frauen.

Sprechen Sie uns an, kommen Sie vorbei, lernen Sie uns und die Arbeit kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:

Negla Osman
Tel: 0351 – 492 33 82 oder 0176-57 92 15 20
Email: email hidden; JavaScript is required

Kristin Scharschmidt
Tel: 0351 – 492 33 82 oder 0176-2146 6502
Email: email hidden; JavaScript is required

 

Dieses Projekt wird gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie.

Aktuell

Erzählcafé

Glaube und Verantwortung. Wie leben wir als Christen und Muslime unseren Alltag?
Versöhnungskirche, Schandauer Str. 35
17. Januar 2018,
18-20:30 Uhr


Ökumenisches Friedensgebet

montags, 17 Uhr
Kreuzkirche


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle

logo_ddfa