Neues aus dem Ökumenischen Informationszentrum

Freiwilligendienst im ÖIZ möglich

Das ÖIZ sucht einen FÖJler/eine FÖJlerin für die Zeit vom 1.9.2016 bis zum 31.8.2017.

Wir bieten die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen in unseren Arbeitsfeldern Bewahrung der Schöpfung, aber auch Gerechtigkeit, Frieden und Migrationsberatung auseinanderzusetzen. Der/Die Freiwillige kann eigene Ideen einbringen und unsere Bildungsarbeit mit Kindern und Erwachsenen kennenlernen.

(Weiterlesen …)

Menschenkette für Menschenrechte und Vielfalt

Am 19. Juni werden in Berlin, München, Leipzig, Hamburg und anderen Orten große Menschenketten unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus – für MENSCHENRECHTE und VIELFALT!“ stattfinden.

Gemeinsam mit einer Vielzahl von Organisationen rufen Diakonie Deutschland und Brot für die Welt alle Engagierten und Interessierten auf, für eine weltoffene, menschliche und vielfältige Gesellschaft zu demonstrieren und Teil der Menschenkette zu werden. In Berlin wird Diakonie-Präsident Ulrich Lilie auf der Kundgebung sprechen.

Nähre Informationen: http://hand-in-hand-gegen-rassismus.de/home/

 

Neue Handreichung für die Wohnungssuche anerkannter Geflüchteter

Gemeinsam mit der Initiative „Willkomen in Löbtau“ hat das ÖIZ eine Handreichnung erstellt, die Ehrenamtlichen Hilfestellung geben soll bei der Wohnungssuche für anerkannte Geflüchtete.

Weitere Informationen finden Sie hier …

Achtung: Neue Öffnungszeiten bei Cabana

Hier finden Sie die neuen Öffnungszeiten unserer Migrationsberatungsstelle Cabana:

Neue Öffnunszeiten CABANA

Eindrücke eines Studenten aus Kamerun zur Ausstellung „Die Wölfe sind zurück“

 In der Woche vom 16. bis zum 23. März ist auf dem Neumarkt die vieldiskutierte Installation „Die Wölfe sind zurück –  Den Opfern von Krieg, Hass und Gewalt gewidmet“ des Künstlers Rainer Opolka zu sehen (Infos zur Ausstellung). STUBE Sachsen hat dazu ein Interview mit dem kamerunischen Studenten Tchio Judiael geführt: Interview_mit_Tchio_Judicael IMG_7933[1]

Ehrenamtliche gesucht

Wir suchen dringend Ehrenamtliche, die Lust und Zeit haben, anerkannte Flüchtlinge, meist aus Syrien Eritrea, zu begleiten.
Es geht darum, diese Personen bei alltäglichen Aufgaben zu unterstützen.
(Anmietung von Wohnraum, Begleitung zum jobcenter, Kitaplatz etc.)
(Weiterlesen …)

Food-Sharing im ÖIZ

Seit einigen Wochen gibt es bei uns auf dem Gang in der 4. Etage eine Foodsharing-Verteilstation. Jeden Mittwoch liegen hier Brötchen und Brot zum Mitnehmen. Es handelt sich um Lebensmittel, die am Tag vorher nicht mehr verkauft wurden und zum Wegwerfen bestimmt waren. Dank einiger engagierter Lebensmittelretter/innen landen die Backwaren zu uns und Du kannst/Sie können gern vorbeikommen, um sie abzuholen.
Für alle, die sich näher damit beschäftigen wollen, wie viele Nahrungsmittel weggeworfen werden:
Bericht über Studie des Verbraucherschutzministeriums: Die Hälfte aller Nahrungsmittel landet im Müll

Für eine Welt voll Frieden und Menschlichkeit!

Wir sind Muslime, Christen, Menschen, – Freunde.
Dresden 11/2015

Wir sind alle Weltbürger

k-DSC_0518

Fotoaktion mit Menschen des Studienbegleitprogramms STUBE Sachsen 8.11.15

Wohnung gesucht. Vermieten Sie Wohnraum – helfen Sie Flüchtlingen.

Sie wollen sich für Dresden mit mehr Willkommenskultur für Flüchtlinge einsetzen?
Sie haben eine Wohnung  oder ein WG-Zimmer zu vermieten?
Sie wollen Flüchtlinge bei der Wohnungssuche unterstützen?
Sie wollen die Wohnungssituation von Flüchtlingen finanziell unterstützen?

Ihr Engagement ist gefragt, denn der Weg zum eigenen Wohnraum ist für viele Flüchtlinge mit großen Hürden gesät. Wo werden Wohnungen annonciert? Was steckt hinter der Provision? Wie bewirbt man sich für eine Mietwohnung? Wohnungsmarkt und Wohnungssuche funktionieren hier anders als in den ehemaligen Heimatländern.

Sie können helfen, indem Sie…

(Weiterlesen …)

Neues aus dem Ökumenischen Informationszentrum

Aktuell

Wie fair kauft meine Gemeinde?

Vortrag zu best practice und Austausch
23. Juni, 18:30 Uhr
im ÖIZ (Kreuzstr. 7)

(mehr …)


World Café

Ungewohnt. Grenzen überwinden beim Wohnen

14. Juni, 19-22 Uhr

JohannStadthalle
Holbeinstr. 68

(mehr…)

 


Newsletter für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe


Ökumenisches Friedensgebet

immer montags
Kreuzkirche
17 Uhr


Das ÖIZ unterstützt das Bündnis Dresden für alle.

logo_ddfa